Stellungnahmen

Psychisch kranke ältere Menschen bedürfen aufgrund einer Vielzahl von Einschränkungen kognitiver, emotionaler und sozialer Funktionen und insbesondere auch angesichts begleitender körperlicher Erkrankungen einer kompetenten Unterstützung.
Eine der wichtigsten Tätigkeiten der DGGPP besteht darin, diese Tatsache in aktuellen Diskussionen, etwa bei Gesetzesvorhaben, mit Stellungnahmen immer wieder einzufordern.

Hier finden sich die Stellungnahmen der DGGPP zu den Themen:

⇒ Referentenentwurf zur "Reform der Notfallversorgung" des BMG, Februar 2020

⇒ Gesamtkonzept zur Neuordnung und Stärkung der Ausbildung der Gesundheitsfachberufe, Juli 2019

⇒ Beschlussentwurf des G-BA über eine Erstfassung der Richtlinie zur Personalausstattung Psychiatrie und Psychosomatik, Juni 2019

⇒ Verbesserung der Hilfen für psychisch kranke Ältere, Mai 2019

⇒ Verfassungsbeschwerde Aktenzeichen 1 BVR 1575/18, April 2019

⇒ Reform der Psychotherapeutenausbildung (Psychotherapeutenausbildungsreformgesetz – PsychThGAusbRefG), Januar 2019

⇒ Beschlussentwürfe des G-BA „Systemische Therapie bei Erwachsenen“, September 2018

⇒ Entwurf einer Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für die Pflegeberufe (03-2018), April 2018

⇒ Entwurf eines Gesetzes zur Reform der Pflegeberufe (Pflegeberufereformgesetz – PflBRefG), November 2015

⇒ Weiterentwicklung des Entgeltsystems, März 2011 (Gemeinsam mit DGPPN)

⇒ Entwicklung des neuen Entgeltsystems für die psychiatrischen und psychosomatischen Krankenhäuser und Anregungen zum OPS 2012, Februar 2011

⇒ „Memorandum der DGSP zur Anwendung von Antipsychotika“ (überarbeitete Fassung, Stand Januar 2010), Juni 2010

⇒ IQWiG Berichtsplan A09-05 Cholinesterasehemmer bei Alzheimer Demenz, Mai 2010

⇒ Neues Entgeltsystem für Psychiatrie und Psychosomatik, Februar 2010

⇒ Vorschläge von KBV und GKV-Spitzenverband Bund zu Ein- bzw. Ausschlusskriterien für die Behandlung in der PIA, Januar 2010

⇒ Abschlussbericht Memantine des IQWiG, November 2009

⇒ Planungen für ein neues Entgeltsystem in der Psychiatrie, August 2009

⇒ Antipsychotika bei Demenz, Januar 2009

⇒ Gerontopsychiatrischen Kliniken fehlt das Personal, April 2008

⇒ Auswahlliste des Morbi-RSA, Februar 2008

⇒ Arbeit der Institutsambulanzen PIA, April 2007


Sie finden hier folgende Positionspapiere/Stellungnahmen aus vergangenen Jahren:

⇒ Empfehlungen (313 KB) der DGGPP zur Therapie dementieller Erkrankungen (März 2004)

⇒ Position der DGGPP zur aktuell von der DGPPN vorgeschlagenen Schwerpunktweiterbildung

⇒ Position der DGGPP zur Anfrage des Sachverständigenrats an die Medizinischen Fachgesellschaften vom 03.04.2000

⇒ H. Gutzmann: Psychisch kranke alte Menschen: Wo sind sie geblieben? (32 KB) (aus Spektrum der Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenkrankheiten 2/2001)

⇒ G. Stoppe: Gerontopsychiatrie - Wozu? (26 KB)

⇒ Rolf D. Hirsch: Gesundheitspolitische Aspekte der Gerontopsychiatrie (59 KB) (ver öffentlicht in: psycho 1997, 23, Sonderheft 1/97, 14-24.)

⇒ Rolf D. Hirsch: Informationen zu Praxisbesonderheiten (Oktober 2001) (57 KB)